1. Jänner

1. Jänner 2004, 01:27
posten
1804 - Der Anführer des Sklavenaufstands gegen die französische Kolonialmacht, Jean-Jacques Dessalines, ruft die unabhängige Republik Haiti aus.

1834 - Mit der Gründung des Deutschen Zollvereins unter preußischer Führung wird das Ende der territorialen Zersplitterung auf wirtschaftlicher Ebene eingeleitet.

1849 - Auf der Grundlage der neuen Schweizer Bundesverfassung wird ein einheitliches Postwesen auf dem Gebiet der Eidgenossenschaft geschaffen.

1894 - Eröffnung des Manchester-Schiffskanals, der Liverpool mit Manchester verbindet.

1914 - Die erste Passagierfluggesellschaft der Welt, die St. Petersburg-Tampa Air Boat Line in Florida, nimmt den Betrieb auf.

1919 - Gründung der Kommunistischen Partei Deutschlands (KPD) mit dem Ziel der Errichtung einer Rätedemokratie.

1924 - Im Grazer Schauspielhaus wird "Das Apostelspiel" von Max Mell uraufgeführt.

1934 - Beginn der Nazi-Terrorwelle in Österreich: In den ersten Jänner-Wochen werden 140 Sprengstoffanschläge verübt.

1949 - Der Internationale Fernmeldevertrag tritt in Kraft.

1959 - Sieg der kubanischen Revolution: Fidel Castro zieht mit seinen Truppen in Havanna ein. Diktator Fulgencio Batista wird gestürzt. Manuel Urrutia wird Staatspräsident. - Beginn der Werbung im österreichischen Fernsehen.

1969 - Das erste Farbfernseh-Versuchsprogramm des ORF wird in FS 1 ausgestrahlt. - Die Tschechoslowakei wird durch eine weit reichende Verfassungsänderung ein Bundesstaat aus zwei Teilrepubliken.

1979 - US-Präsident Jimmy Carter und Chinas Partei- und Regierungschef Hua Guofeng geben die Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen Washington und Peking bekannt.

1984 - Das erste Kabelfernsehprojekt in Deutschland nimmt in Ludwigshafen den Sendebetrieb auf.

1989 - Das neue österreichische Luftreinhaltegesetz legt die strengsten Grenzwerte Europas fest. "Umwelt" ist geschütztes Rechtsgut, auch der Boden ist Schutzobjekt.

1993 - Nach der Auflösung der CSFR gibt es in Europa zwei neue Staaten: Tschechien und Slowakei.

1994 - Der Europäische Wirtschaftsraum (EWR) tritt in Kraft. Er umfasst die 15 EU-Staaten und die EFTA-Länder Norwegen, Island und Liechtenstein. - Das Nordamerikanische Freihandelsabkommen (NAFTA) zwischen USA, Kanada und Mexiko tritt in Kraft.



Geburtstage: Lorenzo I. de Medici, Herrscher von Florenz (1449-1492) Ulrich Zwingli, schwz. Reformator (1484-1531) Pietro Giordani, ital. Dichter (1774-1848) Adolf Ellegard Jensen, dt. Ethnologe (1899-1965) Barry M. Goldwater, US-Politiker (republ. Präsidentschaftskandidat 1964) (1909-1998) Daniil Aleksandrowitsch Granin, russ. Schriftsteller (1919- ) Jerome David Salinger, amer. Schriftst. (1919- ) Jacques Louis Le Goff, frz. Historiker (1924- ) Michele (eigtl. Jocelyne) Mercier, frz. Filmschauspielerin (1939- ) Phil Read, brit. Motorradrennfahrer (1939- )



Todestage: George Eden Earl of Auckland, brit. Staatsmann (1784-1849) Heinrich Hertz, dt. Physiker (1857-1894) Jakob Wassermann, dt. Schriftsteller (1873-1934) Paula Grogger, öst. Schriftstellerin (1892-1984) Alexis Korner, brit. Jazzmusiker (1928-1984) Werner Schwab, öst. Dramatiker (1958-1994) (APA)

Share if you care.