Rockband Blur hofft auf Signal von Beagle 2

7. Jänner 2004, 16:28
posten

Song aus dem All

London - Sollte es der Europäischen Raumfahrtagentur ESA doch noch gelingen, den Kontakt zum Mars-Landegerät Beagle 2 herzustellen, wird das erste Signal, das sie von dem kleinen Roboter erhält, ein Blur-Song sein. Schlagzeuger Dave Rowntree erzählte dem Londoner "New Musical Express", dass die Band bereits seit 1999 mit dem Projekt befasst sei.

Zunächst hätten die Musiker den Verantwortlichen geholfen, Geld für die Finanzierung zusammenzutrommeln. Und dann sei die Frage aufgekommen, welches Signal Beagle 2 denn nach der Landung senden solle. "Und wir sagten, warum schreiben wir nicht ein Musikstück?" Sänger Damon Albarn komponierte daraufhin "Beagle 2", das zuerst als B-Seite der Single "No Distance Left to Run" 1999 erschien. Nun hofft die Band, dass sich der Roboter noch meldet. Beagle 2 war vermutlich am ersten Weihnachtsfeiertag planmäßig auf der Marsoberfläche aufgetroffen. Seither fehlt von dem Landegerät aber jede Spur. (APA/AP)

Share if you care.