Zwei Tote bei Unfall auf A 2 beim Knoten Vösendorf

1. Jänner 2004, 21:05
posten

Ein mit vier Personen besetzter Pkw über Böschung gestürzt

Zwei Tote und zwei Schwerverletzte: Das ist laut ÖAMTC-Informationszentrale die erste Bilanz eines Verkehrsunfalles, der sich am Dienstag gegen 14.00 Uhr auf der Südautobahn (A 2) beim Knoten Vösendorf (Bezirk Mödling) ereignet hat. Ein mit drei Männern und einer Frau besetzter Pkw mit Wiener Kennzeichen hatte diesen Angaben zufolge auf der Einmündung von der Außenringautobahn (A 21) in die A 2 - Fahrtrichtung Wien - die Leitschiene durchbrochen und war über eine Böschung gestürzt.

Ein Mann und die Frau waren laut ÖAMTC auf der Stelle tot. Ein lebensgefährlich verletzter Insasse wurde vom Notarzthubschrauber in ein Wiener Spital geflogen, ein schwer verletzter weiterer Mann mit dem Notarztwagen ins Landeskrankenhaus Mödling eingeliefert. Über die Ursache des Unfalles lagen zunächst keine Angaben vor. (APA)

Share if you care.