Verlagshaus McGraw-Hill verkauft Hauptquartier in Manhattan

7. Jänner 2004, 19:07
posten

New York - Das US-Verlagshaus McGraw-Hill Cos Inc hat sich von seinem Immobilienbesitz im Zentrum von New York getrennt und das Gebäude, in dem die Konzernleitung untergebracht ist, zugleich durch einen Leasingsvertrag über 17 Jahre weiter langfristig gesichert.

Das Unternehmen teilte am Montag nach Börsenschluss mit, der Anteil von 45 Prozent an der Gesellschaft, der die 50 Stockwerke umfassende Immobilie in Manhattan gehört, sei für 450 Mio. Dollar (360 Mio. Euro) an die Immobiliengesellschaft SL Green Realty Corp verkauft worden. Der Rockefeller-Gruppe gehören weiterhin die übrigen 55 Prozent an dem Gebäude.(APA/Reuters)

Share if you care.