Chef-Sprecher von Michael Jackson gibt Amt auf

1. Jänner 2004, 20:50
posten

"Strategische Differenzen"

Los Angeles - Der Chef-Sprecher des unter Anklage des mehrfachen Kindesmissbrauchs stehenden US-Popstars Michael Jackson (45) hat sein Amt aufgegeben.

Stuart Backerman begründete dies am Montag in einem Gespräch mit der Nachrichtenagentur Reuters mit "strategischen Differenzen" mit anderen Mitgliedern in Jacksons Team. Einzelheiten wollte er nicht nennen.

"Ich bin heute über strategische Differenzen über die Art, wie die Dinge laufen, zurückgetreten", sagte Backerman. Er könne nur noch eines sagen: "Ich liebe Michael Jackson und seine Fans."

Feste Pläne für die Zukunft habe er nicht, sagte Backerman weiter. Er wisse auch nicht, wer seine Nachfolge antreten werde.

Jackson hatte am Montag in einem TV-Interview alle Vorwürfe zurückgewiesen und sich als Opfer einer Verschwörung bezeichnet. (APA/Reuters)

Share if you care.