Peace-Zeichen statt Reichsadlern

19. Jänner 2004, 17:52
11 Postings

Hacker verändern Neo-Nazi-Site und fordern Make Love Not War

Die Hackergruppe BDC hat eine Neonazi-Site namens Völkermord verändert: Statt Reichsadlern und Wehrmachtsinszenierungen waren ein großes Peace-Zeichen und eine Collage aus Bildern von Kriegsopfern auf rosa Hintergrund zu sehen. Zu lesen gab es die Slogans "Make Love Not War..." und "Stop racism".

Das Defacement möglich gemacht hat eine nicht gepatchte Sicherheitslücke in einem Apache-Server, der unter Red Hat Linux läuft. So konnten die Hacker sich Root-Access verschaffen.

Berüchtigt

Die nun gehackte Seite war bereits zuvor in aller Munde gewesen, da sich dahinter ein großes P2P-Netzwerk verbirgt, das etwa 105 Terabyte an Daten zur Verfügung stellt (Der Webstandard berichtete)

Das Webgraffiti kann hier betrachtet werden.

CCC

In Berlin wurde hingegen die Polizei Opfer einer Attacke. Besucher des Chaos Communication Congress fanden eine Sicherheitslücke und hinterließen dieses Logo. (red)

Share if you care.