Jazz im Eis

2. Jänner 2004, 11:54
posten

"Polarjazz" erwärmt mitten im Jänner das durchgefrorene Spitzbergen

Oslo - Nur 1.200 Kilometer vom Nordpol entfernt steigt vom 22. bis 25. Jänner 2004 in Longyearbyen auf Spitzbergen "Polarjazz", das nördlichste Jazzfestival der Welt. Die ebenso kleine wie feine Musikveranstaltung, in deren Verlauf das Winterdunkel mit Live-Musik in Kneipen, Konzerthäusern und Kirchen vertrieben wird, findet schon zum siebten Mal statt, wie das norwegische Fremdenverkehrsamt berichtet. Auf dem Programm für 2004 stehen unter anderem Funk Fix, das Ola Kvemberg Trio und das Fred Glesnes Kvartett.(APA/AP)
Share if you care.