Mannesmann bekräftigt Ablehnung der Vodafone-Offerte

26. Jänner 2000, 08:37

Bedingungen wurden neuerlich geändert

Düsseldorf - Die Mannesmann AG, Düsseldorf, lehnt die Übernahmeofferte von Vodafone AirTouche plc, Newbury, weiterhin ab. Die Haltung von Mannesmann zu dem "unangemessenen Angebot von Vodafone an die Mannesmann-Aktionäre" habe sich entgegen diversen Spekulationen nicht geändert, heißt es in einer Dienstag Abend verbreiteten Erklärung des Unternehmens. Mannesmann nehme zur Kenntnis, dass Vodafone ihre Position zu grundlegenden Bedingungen des Übernahmeangebotes erneut geändert habe. Ursprünglich habe Vodafone ihre Offerte als endgültig deklariert.

In der vergangenen Woche sei erstmals die Möglichkeit einer marginalen Angebotserhöhung lanciert worden, die aber immer noch weit von dem realen Wert der Mannesmann AG entfernt sei. Mannesmann empfehle den eigenen Aktionären nach wie vor, das "völlig unangemessene und mit erheblichen Risiken behaftete Angebot abzulehnen". (APA/vwd)

Share if you care.