"Tauschbörsen - Urgestein" kehrt zurück

14. Jänner 2004, 10:22
5 Postings

Morpheus 4 unterstützt nun neben Gnutella, Gnutella2, NeoNet und eDonkey auch das Kazaa Netzwerk Fasttrack

Der P2P Dienst Morpheus, einst viel versprechender Nachfolger der Ur-Tauschbörse Napster, steht in einer neuen Testversion zum Download bereit.

Fall eines Giganten

Seit Morpheus das der Tauschbörse zu Grunde liegende Netzwerk gewechselt hat (Der Webstandard berichtete), konnte weder die Version 2, noch die Version 3 überzeugen. Dies soll sich nun mit der Version 4 ändern, versprechen die Macher des P2P Dienstes (Der Webstandard berichtete).

Neu

Neu ist, dass Morpheus nun nicht nur die Netzwerke Gnutella, Gnutella2, NeoNet und eDonkey, sonder auch wieder Fasttrack (Kazaa) unterstützt.

Durch die zahlreichen unterstützten Netze sollen die Downloadmöglichkeiten vergrößert werden.

Zum Download.

Kazaa

Das Fasttrack-Netzwerk liegt der beliebeten Tauschbörse Kazaa Media Desktop zu grunde, die allerdings mit Spyware kombiniert ist. Da die Zukunft der spyware-freien Tauschbörse Kazaa Lite fraglich ist (Der Webstandard berichtete), dürfte nun Morpheus zahlreiche neue UserInnen ansprechen.

Das Fastttrack Netzwerk kann allerdings auch mit zahlreichen anderen P2P-Diensten benützt werden. (kk)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    "Tauschbörsen - Urgestein" Morpheus setzt nun auf das Fasttrack Netzwerk.

Share if you care.