Großer Abschied von Zamorano

2. Jänner 2004, 11:21
posten

60.000 kamen ins Stadion von Santiago um Chiles Fußball-Helden zu ehren - Schöne Geste: Im Spiel Dressen der ehemaligen Klubs getragen

Santiago de Chile - An die 60.000 Aficionados waren am Montagabend ins National-Stadion von Santiago zum Abschiedsspiel des chilenischen Stürmerstars Ivan Zamorano gekommen. Der 37-Jährige spielte vor der Pause in einem Weltteam (mit u.a. Ronaldo und Valderrama) und schoss auch das erste Tor für die 5:2 siegreiche "Mondiale", nach Seitenwechsel kickte er für eine chilenische Auswahl.

Zamorano hatte neben dem Teamdress seines Landes die Trikots von Cobrandino, Cobresal, Colo Colo (alle Chile), St. Gallen, FC Sevilla, Real Madrid, Inter Mailand und America (Mexiko) getragen. "Ich hoffe, dass sich zukünftige Generationen an mich als einen Spieler erinnern, der ein Führer auf dem Feld war und dort seine Seele gelassen hat", sagte Zamorano.(APA/AFP)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Auch Ronaldo verabschiedete Zamorano.

Share if you care.