Neue Nvidia-Treiber für Linux veröffentlicht

7. Jänner 2004, 19:49
2 Postings

Support für neueste Geforce FX-Karten hinzugefügt – sollen bessere Performance liefern

Der Grafikkartenhersteller Nvidia hat nach einer beinahe fünfmonatigen Pause wieder neue Linux-Treiber veröffentlicht. Diese sollen - wie bei solchen Anlässen üblich - eine bessere Performance bieten, dazu kommen zahlreiche Fehlerkorrekturen und die Unterstützung für die aktuellsten Geforce FX-Karten.

Augelassen

(Noch) Nicht integriert wurde allerdings das in Entwicklung befindliche eigene Kontrollzentrum, welches in kürzlich an die Öffentlichkeit gedrungenen Beta-Treibern enthalten war. Zum Trost ein kleiner Screenshot davon:

Die Nvidia-Treiber tragen die Versionsnummer 1.0-5328 und können kostenlos von der Seite des Unternehmens heruntergeladen werden. Das Paket besitzt dabei einen eigenen Installer, wer die neuen Treiber mit dem eben veröffentlichten Linux Kernel 2.6 einsetzen will muss sich zusätzlich noch die Patches von minion.de herunterladen.(apo)

Link

Nvidia

  • Artikelbild
    montage: redaktion
Share if you care.