17.000 Karten für Wiener Hallencup weg

29. Dezember 2003, 14:18
posten

Projektleiter Palme: "Es verspricht ein erfolgreiches Turnier zu werden"

Wien - Die Fußball-Vorfreude auf die sechste Auflage des T-Mobile-Hallencups mit den Stationen Wien, Linz (9. bis 11. Jänner) und Graz (16. bis 18. Jänner) ist riesengroß. Für den traditionellen Auftakt in der Wiener Stadthalle, der diesmal erst vom 1. bis 4. Jänner erfolgt, sind bereits rund 17.000 Karten im Vorverkauf abgesetzt werden.

"Dieser Zwischenstand entspricht knapp der Hälfte des zur Verfügung stehenden Kontingents. Das Interesse verspricht ein erfolgreiches Turnier", sagte Projektleiter Heinz Palme am Montag zuversichtlich. Die VIP-Tickets sind bereits restlos vergriffen und auch an der Bande nur noch Restkarten zu haben. Obwohl am Neujahrstag das große Derby Austria - Rapid auf dem Programm steht, ist der Samstag (3. Jänner) mit rund 6.000 verkauften Karten der bisher gefragteste Tag.

Der Vorverkauf für Wien läuft bereits seit einigen Wochen. Bestellungen sind unter www.stadthalle.com oder www.bundesliga.at möglich. Natürlich steht auch das telefonische Ticketservice der Stadthalle unter 01/799 99 79 zur Verfügung. Die Kassen am Vogelweidplatz sind von Montag bis Samstag von 10 bis 20 Uhr sowie an den Spieltagen ab 10 Uhr geöffnet.(APA)

  • Artikelbild
Share if you care.