T-Mobile bringt Fernsehen ins Handy

29. Dezember 2003, 13:06
posten

n-tv-Sendungen als Live-Stream auf dem Display

Deutschlands größter Mobilfunkanbieter T-Mobile bringt Fernsehen aufs Handy-Display. Die Deutsche Telekom-Tochter kündigte am Freitag an, sie biete als erster deutscher Mobilfunkanbieter ab sofort den Empfang eines Fernsehprogramms auf dem Handy. Die Sendungen des Nachrichtensenders n-tv würden dabei als Live-Stream auf das Display übertragen.

"Wir erwarten uns von den Live-Bildern mit umfassenden Wirtschafts- und Börsen-News, aktuellen Nachrichten und Interviews eine hohe Akzeptanz vor allem bei Geschäfts-Kunden, sagte Martin Knauer, Geschäftsführer Marketing von T-Mobile Deutschland.

Ruckelnde Bilder

Ein Telekom-Sprecher betonte, die Bilder ruckelten zwar noch gelegentlich. Die die Qualität sei aber überraschend gut. Um n-tv auf dem Handy empfangen zu können, benötigen die Kunden allerdings ein streamingfähiges Mobilfunktelefon.

Bei Nutzung des Dienstes empfehle sich allerdings die Vorabbuchung eines Daten-Inklusiv-Volumens. Da sonst das Fernsehen via Handy rasch ins Geld gehen könne, hieß es beim Unternehmen. (APA/AP)

Share if you care.