Microsoft Österreich hat einen neuen Chef

5. Jänner 2004, 12:37
posten

Ehemaliger Compaq-Geschäftsführer Herbert Schweiger folgt Andreas Ebert nach

Herbert Schweiger übernimmt die Geschäftsführung von Microsoft Österreich. Dies teilte der Softwarekonzern am Freitag in einer Aussendung mit.

IBM und Compaq

Schweiger begann seine berufliche Karriere 1988 bei IBM Österreich, wechselte 1990 zu Compaq Österreich - wo er 1999 die Geschäftsführung übernahm, 2003 kehrte er zu IBM Österreich zurück.

Nachfolger

Herbert Schweiger folgt bei Microsoft Österreich Andreas Ebert nach, der ab 2004 bei Microsoft die internationale Position eines Regional Technology Officer (RTO) übernimmt und in dieser Funktion für die sieben Länder umfassende Region Central & South Europe (CSE) verantwortlich sein wird. (red)

  • Artikelbild
Share if you care.