Red Hat steigert Umsatz und Gewinn

5. Jänner 2004, 15:49
posten

Linux-Provider übernimmt Sistina Software

Der Linux- und Open-Source-Provider Red Hat hat im dritten Quartal seines Geschäftsjahres ein Rekordergebnis erzielt. Wie das Unternehmen in der Nacht auf Freitag, mitteilte, konnte der Umsatz im Jahresvergleich um 36 Prozent auf 33,1 Mio. Dollar gesteigert werden. Der Gewinn hat sich im Berichtszeitraum vervielfacht und betrug in Q3 4,1 Mio. Dollar nach einem bescheidenen Plus von 214.000 Dollar im dritten Quartal des Vorjahres.

Im Plus

Das Unternehmen hat aus dem laufenden Geschäft einen positiven Cashflow von zwölf Mio. Dollar bzw. sieben US-Cent je Aktie erzielt. Der operative Gewinn drehte gegenüber dem Vorjahr (minus 2,9 Mio. Dollar) ins Plus und betrug 1,5 Mio. Dollar. Bei den Subskriptionen für Red Hat Enterprise Linux legte das Unternehmen um 27 Prozent auf 33.000 zu. Die Verlängerungsrate belief sich auf satte 90 Prozent.

Linux-Provider übernimmt Sistina Software

Gleichzeitig mit der Bilanz hat Red Hat die Übernahme von Sistina Software bekanntgegeben. Der Kauf soll Anfang Jänner abgeschlossen sein. Der Kaufpreis beträgt 31 Mio. Dollar und wird über Aktien beglichen. Sistina ist auf Software für Speicherinfrastrukturen spezialisiert. Durch die Übernahme können Enterprise-Linux-Kunden Anbieter-unabhängige Speicherlösungen angeboten werden, begründete Red Hat den Deal. (pte)

Link

Red Hat

Share if you care.