US-Armee findet Liste mit Spionen von Saddam Hussein

21. Dezember 2003, 14:25
29 Postings

"ABC": Agenten schleusten sich in US-Reihen und die irakische Zivilverwaltung ein

Washington - Im Versteck des irakischen Ex-Präsidenten Saddam Hussein hat die US-Armee einem Fernsehbericht zufolge eine Namensliste von Spionen gefunden, die sich unter anderem unter die US-Sicherheitskräfte gemischt haben sollen. Die Unterlagen seien in der Aktentasche des Ex-Machthabers entdeckt worden, berichtete der US-Fernsehsender ABC am Donnerstag. Ein US-Offizier habe die Liste als "Goldmine" bezeichnet.

Die Spione hätten Saddam Hussein über die US-Aktivitäten auf dem Laufenden gehalten. Sie hätten sich nicht nur in die US-Sicherheitsreihen eingeschleust, sondern auch in die Reihen der irakischen Sicherheitskräfte und die Zivilverwaltung. Saddam Hussein war am vergangenen Samstag in der Nähe von Tikrit festgenommen worden. (APA)

Share if you care.