Onlinehilfe für Hochwasser- Gemeinden

25. Dezember 2003, 16:49
posten

Die professionelle Aufbereitung soll erfolgreiches Onlinemarketing gewährleisten

St. Pölten - 65 vom Hoch- wasser betroffene Gemeinden in Niederösterreich werden künftig gemeinsam im Internet auftreten. Die professionelle Aufbereitung soll erfolgreiches Onlinemarketing gewährleisten. Mit einer Auftragssumme von 293.300 Euro wurde die Tourismus Technologie GmbH vom Land Niederösterreich mit der Aufbereitung der "TIScover"-Gemeindepräsentation beauftragt.

Wichtige Hilfe für schwer geschädigte Gemeinden

Den schwer geschädigten Gemeinden könne damit wichtige Hilfe geboten werden, ist Gemeindereferentin Landeshauptmannstellvertreterin Heidemaria Onodi (SP) überzeugt. Information über Reisen und Buchungen werde immer stärker über das Internet abgewickelt. Eine entsprechende Präsentation der Angebote der Kommunen stelle somit eines der wichtigsten Marketinginstrumente dar.

Da die Instandsetzung nach den verheerenden Fluten das Erscheinungsbild der Gemeinden stark verändert hat, können bisher vorhandene Fotos und Darstellungen oft nicht mehr verwendet werden. Auch hier soll geholfen werden: "Die Vermittlung von Ambiente und die Visualisierung des Angebots sind besonders wichtig. Der Gast möchte ja wissen, wie das Reiseziel ausschaut", so Onodi. "Die Hilfe des Landes bei der Erstellung eines professionellen Internetauftritts wird daher auch ein Impuls für den Tourismus sein." (APA, DER STANDARD Printausgabe 19.12.2003)

Share if you care.