Euro-Anstieg für Bankenverband "Rückkehr zur Normalität"

4. Jänner 2004, 19:47
posten

"Bisher noch keine ernste Gefahr für Exportwirtschaft"

Berlin - Der Anstieg des Euro stellt nach Einschätzung des Bundesverbands deutscher Banken bisher noch keine ernste Gefahr für die deutsche Exportwirtschaft dar. In D-Mark gerechnet liege der Dollar gegenwärtig auf dem Niveau der ersten Hälfte der 90-er Jahre, heißt es in dem am Donnerstag in Berlin veröffentlicht Konjunkturbericht des Verbandes für Dezember. "Insoweit kann die gegenwärtige Aufwertung des Euro als eine Rückkehr zur Normalität angesehen werden, die die Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Wirtschaft noch nicht nachhaltig beeinträchtigt", heißt es in dem Bericht. Der Euro war erst am Donnerstagvormittag auf ein neues Rekordhoch über 1,2420 Dollar gestiegen.

Zur wirtschaftlichen Entwicklung in Deutschland schreiben die Volkswirte, dass der konjunkturelle Funke aus den USA noch nicht endgültig auf die Binnenwirtschaft übergesprungen sei, da die Verbraucher weiterhin nur zögerlich konsumieren und die Firmen nur zurückhaltend investieren. (APA/Reuters)

Share if you care.