Ungarns Regierung hievt Zsolt Baumgartner in den Minardi

16. Jänner 2004, 16:44
17 Postings

Vertrag wurde am Dienstag unterschrieben

Budapest - Der Ungar Zsolt Baumgartner wird in der Formel 1-Saison 2004 neben dem Italiener Gianmaria Bruni der zweite Pilot im Minardi-Team sein wird. Dies wurde am Dienstag in Budapest von Baumgartners Manager Tamas Frank offiziell verkündet. Der 22-jährige wird damit als erster Ungar in der Königsklasse des Motorsports von Beginn an um WM-Punkte fahren, womit der Österreicher Norbert Siedler endgültig aus dem Rennen ist.

Ermöglicht wurde das Engagement des jungen Ungarn durch finanzielle Unterstützung von politischer Seite. Sportminister Ferenc Gyurcsany hatte zuvor angekündigt, dass die Regierung mit vier Millionen Dollar Baumgartners Minardi-Startplatz sponsern werde. Der am 1. Jänner 1981 geborene Fahrer hatte heuer schon Formel 1-Luft geschnuppert, als er beim GP von Ungarn im Jordan-Team den verletzten Briten Ralph Firman ersetzt und in Monza Rang elf herausgefahren hatte. Sonst war Baumgartner in den vergangenen Jahren meist in der Formel 3000-Meisterschaft im Einsatz.(APA)

Link

Minardi

  • Szolt Baumgartner durfte bereits im Jordan ran.

    Szolt Baumgartner durfte bereits im Jordan ran.

Share if you care.