Der Weg zu Fedora Core 2

1. Jänner 2004, 13:30
posten

Distribution soll im April erscheinen - Red Hat stellt erste Beta seines Application Servers vor

Im April des kommenden Jahres soll Fedora Core 2 veröffentlicht werden. Die Linux-Distribution soll mit einem 2.6erLinux Kernel, SELinux-Features, GNOME 2.6 und KDE 3.2 ausgestattet werden. Dies geht aus einer am Dienstag veröffentlichten "Schedule" hervor.

"Community-Version" von Red Hat Linux

Fedora ist eine freie "Community-Version" von Red Hat Linux. Ziel des Projekts ist den Angaben auf der Web-Site zufolge die Entwicklung eines umfassenden Allzweck-Betriebssystems ausschließlich aus freier Software. Dies soll gemeinsam mit der Linux-Gemeinde in einem offen Forum geschehen.

Die Federführung des Projekts bleibt fest in den Händen von Red Hat. Der US-Linux-Distributor hat dieser Tage die erste Beta seines Application Server veröffentlicht. (red)

Share if you care.