Filmabend mit "She's Real Worse Than Queer"

19. Dezember 2003, 12:20
posten
"Punk in den 70er Jahren war vielschichtiger als das 'weisse, männliche Phänomen', an das wir uns erinnern - D.I.Y. (Do It Yourself) eine zentrale Philosphie, die mehr aus der Notwendigkeit entstand als aus ästhetischen Gründen. Frauen und v.a. lesbische Frauen beeinflussten die Entwicklung des 'Queerpunk' enorm. 'Queerpunk' war eine Möglichkeit eine kompromisslose, rebellierende Haltung auch gegen den 'mainstream' der damaligen Kultur der Homosexuellen einzunehmen, die sich Integration bzw. Akzeptanz wünschte."

  • She's Real Worse Than Queer
    a film by Lucy Thane
    Origianlfassung in Englisch ohne Untertitel
    1997, USA, 50 min, Colour

    Am 21. 12. 03 zeigt der Kunst- und Kulturverein der oberösterreischischen Frauen FIFTITU % den Film der US-amerikanischen Filmemacherin Lucy Thane "She's Real Worse Than Queer":
    Ein Musik-Dokumentar-Film über Musikerinnen, die beginnen in den 70-er und 80-er Jahren einen eigenen Kultur- und Lebensstil im Bereich Punk Rock zu finden; mit Konzertmitschnitten u. a. aus den legendären "Michigan Womyn's Music Festivals" mit Bands wie "Tribe 82", "Fifth Column", "Cunts With Attitude", "Riot Girl NYC", "Team Dresch", "Sister George", "Phranc", "Free to Fight".

    "Holger"

    Schön früher, ab 14 Uhr gibt es auch wieder "Holger" - Das Kaufhaus für Großstadtcowboys und Asphaltkriegerinnen - mit ultimativen Geschenkideen kurz vor Weihnachten wie selbstgemachte Einzelstücke oder Second-Hand-Teile zum Anziehen, Platten vom Wiener Label "Trost",... dazu gemütliche Musik und heiße Schokolade mit Rum. (red)

  • Filmabend in der KAPU, Kapuzinerstrasse 36, 4020 Linz Sonntag, 21. Dezember, 19 Uhr Dachstock

    Gemeinsame Veranstaltung von FIFTITU% & KAPU

    Link
    FIFTITU % - Vernetzungsstelle für Frauen in Kunst und Kultur in Oberösterreich
    • Artikelbild
    • Artikelbild
    Share if you care.