Langlauf: Mayer, Stöggl gingen bei Sprint-Weltcup leer aus

18. Dezember 2003, 13:47
posten

Sieg bei Herren an Svartedal, Björgen gewinnt Damen-Wertung

Predazzo/Val di Fiemme - Norwegische Siege brachten am Dienstag die Sprintrennen zum Skilanglauf-Weltcup auf dem Passo Lavaze bei Predazzo. Jens Arne Svartedal und Weltmeisterin Marit Björgen setzten sich in 1.800 m Höhe im klassischen Stil durch. Dem Deutschen Axel Teichmann genügte der neunte Rang zur Übernahme der Weltcupführung von seinem Teamkollegen Rene Sommerfeldt.

Die Österreicher Marc Mayer und Thomas Stöggl gingen auch im zweiten Saisonrennen leer aus. Mayer verpasste die Punkteränge auf der 1.200-m-Strecke als 40. um zwei Sekunden und einen Platz in der k.o.-Ausscheidung der Besten 16 um 3,9 Sekunden, Stöggl belegte hinter dem Olympia-Dritten Cristian Zorzi (ITA) den 42. Platz.(APA)

  • Herren (1,2 km): 1. Jens Arne Svartedal (NOR) 2:37,2 - 2. Jon Kristian Dahl (NOR) +1,9 Sekunden - 3. Andrus Veerpalu (EST) 2,9 - 4. Eldar Rönning (NOR) 3,6, alle im Finale - 5. Tor Arne Hetland (NOR) 2:39,7 - 6. Haavard Bjerkeli (NOR) +1,8 - 7. Renato Pasini (ITA) 2,5 - 8. Lauri Pyykönen (FIN) 5,0, alle im B-Finale in der Qualifikation ausgeschieden u.a.: 40. Marc Mayer (AUT) 2:43,8 - 41. Cristian Zorzi (ITA) - 42. Thomas Stöggl (AUT) 2:44,0. 60 Teilnehmer

    Weltcup: 1. Axel Teichmann (GER) 269 - 2. Rene Sommerfeldt (GER) 263 - 3. Svartedal 251 - 4. Mathias Fredriksson (SWE) 245 - 5. Anders Södergren (SWE) 229 - 6. Veerpalu 226 ... 35. Michail Botwinow (AUT) 45

  • Damen (1,2 km): 1. Marit Björgen (NOR) 3:02,2 - 2. Anna Dahlberg (SWE) 0,8 zurück - 3. Manuela Henkel (GER) 1,1 - 4. Kirsi Välimää (FIN) 3,2, alle im Finale - 5. Hilde Gunn Pedersen (NOR) 3:05,1 - 6. Marit Roaldseth (NOR) 1,0 - 7. Vibeke Skofterud (NOR) 1,4 - 8. Elin Ek (SWE) 1,4, alle im B-Finale

    Weltcup: 1. Walentina Schewtschenko (UKR) 400 - 2. Kristina Smigun (EST) 396 - 3. Gabriella Paruzzi (ITA) 371 - 4. Björgen 299 - 5. Claudia Künzel (GER) 246 - 6. Pedersen 242

    • Marit Björgen holt sich den Sieg.

      Marit Björgen holt sich den Sieg.

    Share if you care.