Ex-Sun-Spitzenmanager Zander wird neuer Motorola-Chef

28. Dezember 2003, 19:05
posten

Erstmals nicht Mitglied der Gründerfamilie Galvin an der Spitze

Der US-Handyhersteller Motorola hat den ehemaligen Sun-Microsystems-Spitzenmanager Edward Zander zum Konzernchef berufen. Er ist bei Motorola der erste Chief Executive Officer (CEO), der nicht zur Gründerfamilie Galvin gehört. Zander werde sein Amt am 5. Jänner antreten, teilte das Unternehmen am Dienstag mit. Außerdem werde der 56-Jährige den Posten des Direktoriumsvorsitzenden (Chairman) bekleiden.

Zander schlug Motorola-Präsident Mike Zafirovski

Zander schlug Motorola-Präsident Mike Zafirovski aus dem Rennen, der das Handy-Geschäft zurück in die schwarzen Zahlen geführt hatte und daher auch als Kandidat für den Motorola-Chefposten galt. Der 50-jährige Zafirovski bleibe weiterhin Präsident sowie der für das Tagesgeschäft verantwortliche Chief Operating Officer (COO), gab Motorola bekannt.

Absehbar

Zander arbeitete 15 Jahre lang beim US-Computerhersteller Sun. Er schied vergangenes Jahr aus dem Unternehmen, nachdem klar wurde, dass er dort wohl auf absehbare Zeit nicht zum Konzernchef berufen würde. (APA/Reuters)

  • Artikelbild
Share if you care.