Dieter Bohlens Villa ausgeräumt

17. Dezember 2003, 18:59
41 Postings

Einbrecher ließen nichts zurück - "Ich habe jetzt nix mehr. Das ist so deprimierend. Estefania und ich - wir sind nur noch traurig"

Hamburg - Dieter Bohlens Villa ist am Samstagabend von einer Einbrecherbande ausgeräumt worden. Während der deutsche Musikproduzent für RTL und "Deutschland sucht den Superstar" im Einsatz war, plünderten die Einbrecher seine Villa in Tötensen bei Hamburg nahezu vollständig, wie Bohlen der "Bild"-Zeitung (Montagausgabe) sagte. "Ich habe jetzt nix mehr. Das ist so deprimierend. Estefania und ich - wir sind nur noch traurig", wird Bohlen in einem Vorabbericht zitiert. Den Schaden bezifferte Bohlen auf mehrere hunderttausend Euro.

"Die haben alles mitgenommen. Meine Gemälde, meine Uhrensammlung mit allen Daten, Geld, der ganze Schmuck von Estefania", erzählte Bohlen der Zeitung. Die Einbrecher hätten den Tresor "rausgerissen", das neu eingerichtete Tonstudio und sogar sein Schlafzimmer geplündert, sagte Bohlen. "Die haben unser Schlafzimmer durchwühlt, unser Bett, die Kleiderschränke, die haben alle Anzüge mitgehen lassen, meine Bühnenoutfits. Meine Verträge. Meine Ausweise, meine Handys, total persönliche Bilder."

Obwohl die Polizei den ganzen Sonntag lang Spuren gesichert habe, gebe es noch keine Hinweise auf die Täter, berichtete die "Bild"- Zeitung weiter. Erst im Oktober hatten Unbekannte den Luxus-Geländewagen Bohlens vom Hof seiner Villa gestohlen. Ein Jahr zuvor war schon einmal in das Haus des Musikproduzenten eingebrochen worden.(APA/dpa/AP)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    "Die haben alles mitgenommen. Meine Gemälde, meine Uhrensammlung mit allen Daten, Geld, der ganze Schmuck von Estefania", erzählte Bohlen

Share if you care.