Neue Testversion von GNOME veröffentlicht

23. Dezember 2003, 13:07
posten

Auch eine erste Vorversion des Mail Clients Evolution ist nun enthalten

Die EntwicklerInnen des Projekts haben eine weitere Testversion des Unix-Desktops GNOME zum Download freigegeben. Mit GNOME 2.5.1 sind nun auch alle neu zur Integration vorgeschlagenene Module enthalten, dazu zählt neben dem iTunes-ähnlichen Rhythmbox vor allem auch der Evolution, der für die nächste Release umfangreiche Änderungen erfahren soll. So wird beim Mail Client nicht nur das Interface einer Überarbeitung unterzogen, sondern auch die Software in Komponenten aufgesplittet, und leichter von anderen Anwendungen benutzbar gemacht.

Weitere Neuigkeiten

Neu hinzugekommen in der aktuellen Release ist auch das Modul gnome-keyring, dessen sich Applikationen bedienen können, um Passwörter verschlüsselt auf der Festplatte abspeichern zu können. Bereits integriert wurde dies zum Beispiel in die Samba-Funktionalität des File Manager Nautilus.

Download

GNOME 2.5.1 ist eine sogenannte Developer Release und deswegen nicht für den alltäglichen Einsatz gedacht, dafür ist weiterhin die 2.4.x-Reihe zuständig. Wer trotz der Gefahr der Instabilitäten die aktuellsten Features nicht missen möchte, kann sich die neue Version kostenlos in Form des Source Codes von der Seite des Projekts herunterladen, der Umfang der Pakete beträgt dabei zwischen 120 und 162 MB, je nach Packverfahren. (apo)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.