Weihnachtskarte, Weihnachtsmarke

29. Dezember 2003, 13:10
posten

Weihnachtskampagne der Österreichischen Post von Palla, Koblinger_Proximity - Mit Ansichtssache

Die Österreichische Post und Palla, Koblinger_Proximity rückt in der Weihnachtskampagne die Vorzüge eines persönlichen Schreibens in den Mittelpunkt. PK_P stellt nicht nur die jährliche "Weihnachts-Marke" in den Mittelpunkt, sondern inszenierte in weiterer Folge auch die "Licht ins Dunkel-Marke", von der jeweils 10% des Wertes an die gleichnamige Aktion gespendet werden.

"Worte sind nicht umsonst, aber gratis"

Eine weitere Anzeige präsentiert unter dem Motto "Worte sind nicht umsonst, aber gratis" Grußmarken mit weihnachtlichen Sprüchen, die am Postamt gratis erhältlich sind.

Verstärkt wurde die Aktion durch eine Kooperation mit dem Kurier, in der die beiden Partner Kurier und Österreichische Post gemeinsam ihren Kunden jeweils 4 individuell gestaltete Weihnachtskarten schenken. Seit einigen Wochen im Kurier beworben, fanden sich am langen Wochenende im Dezember an allen Kurier Selbstbedienungstaschen Hinweise auf die Beilage der Weihnachtskarten in der aktuellen Ausgabe. (red)

Credits

Kontakt, Beratung: Sandra Haiden | Creative Head: Roman Sindelar | CD/Konzeption: Annemarie Mitterhofer | Text: Stefan Metzler Dinhobl | Art Direction: Lukas Handler

  • Artikelbild
    foto: pk_p
Share if you care.