Augustinerbastei : Unbekanntes teures Flugobjekt gelandet

5. Jänner 2004, 13:46
5 Postings
Bild 1 von 5

Wien - Es hatte seine Gründe, warum gerade Hans Hollein im April 2001 den geladenen Wettbewerb um die Gestaltung der Albertina-Rampe gewann, obwohl die Entwürfe von Coop Himmelb(l)au und Zaha Hadid höchst interessant erschienen: Sein Projekt eines "Flugdaches" war das einzige, das versprach, im Rahmen der Vorgaben (Budget 1,1 Millionen Euro, Realisierung bis zur Eröffnung des Museums im Frühjahr 2003) zu bleiben.

Share if you care.