Who-is-Who in "Rückkehr des Königs"

10. Dezember 2003, 17:17
3 Postings

Neue Figuren und Völker werden im dritten Teil des Epos vorgestellt: Untote Geister korrupter Könige reiten auf geflügelten Kreaturen

Wien - "Der Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs" stellt zahlreiche neue Figuren, Völker und Fabelwesen vor. Ein Überblick:

Menschen von Gondor: Die Menschen von Gondor sind die Nachkommen eines einst großen Volkes, das weiterhin in und um Minas Tirith lebt, einer uralten Königsstadt, die jetzt von einem Truchsess verwaltet wird. Die Hauptstadt Gondors ist das Relikt aus einer Zeit, als die Menschen mehr Macht und Einfluss in Mittelerde hatten.

Geflügelte Kreaturen: In "Die Rückkehr des Königs" reiten die Nazgul (untote Geister korrupter Könige) auf riesigen Flugwesen mit ausladenden ledrigen Schwingen wie die einer gigantischen Fledermaus. Es handelt sich um Wesen der alten Welt. Auf dem Rücken dieser Kreaturen kommen die Nazgul mit hoher Geschwindigkeit voran - so können sie jeden Winkel des Sauron-Reiches überwachen.

Der Hexenkönig: Als Oberbefehlshaber von Saurons Streitkräften führt der Hexenkönig (bekannt auch als Hexenkönig von Angmar) bei der Invasion von Gondor den Ausfall aus den Toren von Minas Morgul, um dann die Stadt Minas Tirith zu belagern.

Haradrim & Mumakil: Aus dem Süden stammt ein Menschenvolk, das das Reich Harad bewohnt. Die Haradrim sind von Kampfnarben übersät, tragen Speere, Bogen und gebogene Säbel. Ihre stärkste Waffe im Krieg sind die Mumakil, die von den Hobbits als Olifanten bezeichnet werden. Diese gewaltigen Tiere tragen riesige Wehrtürme voller Haradim-Bogenschützen mitten in die Schlacht. Mit ihren ungeheuren Beinen zertrampeln und zerquetschen sie die Feinde - Männer wie Pferde - und ihre spitzen Stoßzähne spießen jeden und alles auf, was sich ihnen in den Weg stellt.

Saurons Mund: Am schwarzen Tor erscheint ein Wesen, das nur als Saurons Mund bekannt ist. Es reitet einen riesigen schwarzen Rappen mit einem Helm wie eine Totenkopfmaske. Es bringt die falsche Nachricht, dass der Ringträger festgenommen und zur Folterung in den Dunklen Turm gebracht worden ist.

Kankra: Ein uraltes, riesiges Spinnenwesen, das in einer labyrinthischen Höhle abseits der Treppe von Cirith Ungol lauert. Kankra lebt hier seit Jahrtausenden, kam schon vor Sauron nach Mittelerde, sie spinnt im Verborgenen Netze und ernährt sich von ahnungslosen Reisenden. (APA)

  • John Noble spielt Denethor, den Truchsess, Herrscher über die Menschen von Gondor.
    foto: warner bros.

    John Noble spielt Denethor, den Truchsess, Herrscher über die Menschen von Gondor.

Share if you care.