Neuer Bubenname: Nemo

11. Dezember 2003, 18:07
12 Postings

Als die Mama hochschwanger die Werbung zu "Findet Nemo" gesehen habe, habe sie gewusst: "Dieser Name ist genau richtig"

Deutschland hat den ersten menschlichen Nemo: Ein Elternpaar aus dem Berliner Stadtteil Spandau hat seinen Sohn nach dem Film-Fisch benannt, wie die "Bild"-Zeitung am Dienstag berichtete. Der Name habe ihr bereits im Filmklassiker "20.000 Meilen unter dem Meer" gefallen, wo ein U-Boot von einem Kapitän Nemo gelenkt wird, sagte die junge Mutter Susanne Scheinhardt dem Blatt. Als sie hochschwanger die Werbung zum Trickfilm "Findet Nemo" gesehen habe, habe sie gewusst: "Dieser Name ist genau richtig für unser Baby!"

Das Standesamt habe Nemo zunächst nicht als Vorname für den am 27. Oktober geborenen Jungen eintragen lassen wollen, weil er nicht im deutschen Namesverzeichnis stehe und nicht klar das Geschlecht erkennen lasse. Nachdem die Eltern dem Kind als zweiten Vornamen den Namen Maximilian gegeben hätten, habe die Behörde schließlich zugestimmt. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Clownfisch, der "Star" aus "Findet Nemo"

Share if you care.