Die rasende Studienrätin

1. Dezember 2004, 17:30
10 Postings

Im Zuge der Franz-Klammer-Geburtstagsfeiern und endgültigen "Wiederauferstehung" des Herminators tauchte bei unserem Sonntagsbrunch die Frage auf, welcher Skifahrer eigentlich am meisten gewonnen hat

Die Antwort mag überraschen, denn die erfolgreichste Skifahrer aller Zeiten ist eine Frau! Christl Cranz - Borchers prägte nicht nur den alpinen Damenskilauf der 30er Jahre, ihre Medaillenbilanz ist bis heute unerreicht. Die Studienrätin Cranz gewann in der Zeit von 1934 bis 1939 zwölf Weltmeistertitel und zusätzlich noch drei Silbermedaillen. 1937 und 1939 ließ sie keine Konkurrentin auf dem obersten Podest Platz nehmen und sicherte sich den Hattrick mit Siegen in der Abfahrt, dem Slalom und in der Kombination.

Christl Cranz wurde am 1. Juli 1914 in Brüssel als Tochter deutscher Eltern geboren. Nach der Flucht 1918 aus Belgien wuchs sie in Traifelberg bei Reutlingen heran. Hier lernte sie schon als kleines Kind Skifahren und gewann als 9 jährige ihren ersten Wettlauf in Grindelwald. Die Sportlehrerin und Philologin erlebte in den dreißiger Jahren eine einzigartige Karriere als Skiläuferin. Im Jahre 1934 gewann sie bei den deutschen Skimeisterschaften erstmalig sämtliche Konkurrenzen für Frauen und war darauf bis 1941 ununterbrochen Deutsche Meisterin in der alpinen Kombination, von 1937 - 1939 Deutsche Meisterin im Abfahrtslauf und im Slalom, den sie noch einmal 1941 gewann.

Sie errang Weltmeisterschaften in der alpinen Kombination 1934, 1935, 1937 - 1939, im Abfahrtslauf 1937 und 1939 und im Torlauf 1937 - 1939. Ausserdem gewann sie die akademischen Weltmeisterschaften 1935 und 1937. Einer ihrer schönsten Siege war der 1. Platz im Abfahrts- und Torlauf bei den Olympischen Winterspielen in Garmisch-Partenkirchen 1936.

1941 beendete sie ihre Ausnahmekarriere. Mit ihrem Mann zusammen leitet sie heute (seit 1947) ihre eigene Skischule in Steibis im Allgäu. Christl Cranz-Borchers hat einige Bücher veröffentlicht, "Skilauf für die Frau" (1935), "Erprobtes und Erfahrenes" (1939) und "Christl erzählt!" (1949), 1958 erschien ihre kleine "Skifibel für jedermann" mit dem Titel "Wir laufen Ski". (Nicola Werdenigg)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.