Ostautobahn gesperrt

7. Dezember 2003, 16:37
posten

Defekter Mautbalken führte zur Fahrbannsperre - Erhebliche Behinderungen erwartet

Wien - Das dürfte erhebliche Verkehrsbehinderungen im "Adventverkehr" verursachen: Samstag, kurz vor 12.30 Uhr, musste laut ÖAMTC in Niederösterreich die Ostautobahn (A4) zwischen den Ausfahrten Bruck an der Leitha Ost bzw. West in beiden Fahrtrichtungen gesperrt werden. Ein Überkopf-Wegweiser bzw. ein für die Lkw-Maut aufgestellter Balken über den Fahrbahnen schwankte bis zu einem halben Meter hin und her. Die Ursache war zunächst unbekannt. Service-Teams der Errichter wurden alarmiert.

"Die Sperre dürfte länger dauern", erklärte ein Sprecher des ÖAMTC. Man rechne vor allem wegen des regen Verkehrs zu dem Einkaufszentrum bei Parndorf auf der Bundesstraße mit größeren Staus. (APA)

Share if you care.