Erste Bank stuft OMV auf "Hold" herab

12. Dezember 2003, 16:22
posten

Kursziel von 125 Euro und Gewinnschätzungen beibehalten

Wien - Die Wertpapierspezialisten der Erste Bank revidierten das Anlagevotum für den heimischen Energiekonzern OMV von"Accumulate" auf Hold" herab. Begründet wurde die Abstufung mit dem guten Kursverlauf der OMV-Papiere. Da sich die OMV-Aktie nahe dem Kursziel von 125 Euro bewege, habe man die Anlageempfehlung senken müssen, hieß es von Analystenseite. Am Donnerstag gingen OMV bei 118,30 Euro aus der Handelssitzung.

Auf Grund der schwachen Drittquartalszahlen glauben die Analysten nicht an weiteres Kurspotenzial. Im Vergleich zu den Mitbewerbern sei die OMV jedoch "attraktiv bewertet". Die Gewinnschätzungen wurden ebenfalls beibehalten. Für das Geschäftsjahr 2003 werde ein Gewinn je Aktie von 15,96 Euro erwartet und die Gewinnprognose für das Folgejahr lautet auf 14,30 Euro je Aktie. (APA)

Share if you care.