Erstmals Direktflüge zwischen USA und Vietnam

5. Dezember 2003, 21:28
posten

Knapp 30 Jahren nach Ende des Vietnamkrieges unterzeichneten Verkehrsminister das Abkommen

Washington - Erstmals seit Ende des Vietnamkrieges vor knapp 30 Jahren soll es Direktflüge zwischen dem südostasiatischen Land und den USA geben. Eine entsprechende Vereinbarung unterzeichneten die Verkehrsminister beider Staaten, Norman Mineta und Dao Dinh Binh, am Donnerstag in Washington. Betroffen sind Passagier- und Frachtflüge.

Die Vereinbarung gilt zunächst für fünf Jahre, kann aber verlängert werden. US-Fluggesellschaften kündigten an, entsprechende Flüge seien vermutlich ab Frühjahr 2004 möglich.

Seit der Aufnahme diplomatischer Beziehungen 1995 hat sich das amerikanisch-vietnamesische Verhältnis immer mehr entspannt. 2001 vereinbarten beide Staaten ein umfassendes Handelsabkommen. Inzwischen sind die USA nach Angaben aus Hanoi der größte Importpartner Vietnams. (APA/AP)

Share if you care.