Happy AUA

5. Dezember 2003, 09:25
6 Postings

Während sich die ehemals offiziösen Austrian erholen, stürzen viele Kleine ab

Während sich die ehemals offiziösen Austrian erholen, stürzen viele Kleine ab. Beispiele: Die EAGLE AIRLINES Luftverkehrsges. m. b. H. kann infolge Masseunzulänglichkeit die laufenden Zahlungen nicht decken (41 S 378/ 03s, LG Klagenfurt). Die Laa Ges. m. b. H., spezialisiert u. a. auf Ballonfahrten, wird nur 2,5 Prozent im Anschlusskonkurs verteilen (11 Sa 264/02p und 11 S 390/02t, LG Wiener Neustadt). Der 4,67-Prozent-Konkurs der AIRDIRECT Bedarfsflug GmbH ist rechtskräftig aufgehoben (41 S 140/02i, LG Klagenfurt). Der Grossmann Air Service Bedarfsluftfahrtsunternehmen GmbH. & Co. KG (4 S 281/ 03f) und der Grossmann Air Service Bedarfsluftfahrtsunternehmen GmbH. (4 S 276/03w, beide HG Wien) gelang der Zwangsausgleich. Die Flugreisen Unternehmensverwaltungs Gesellschaft m.b.H. & Co. KG (4 S 553/03f) muss geschlossen werden, ihre Verwandte Flugreisen Reisebüro Gesellschaft m.b.H. ist auch in Konkurs (4 S 554/03b, alle HG Wien).

  • Artikelbild
    foto: montage/derstandard.at
Share if you care.