Audrey Hepburn litt an starken Selbstzweifeln

8. Dezember 2003, 14:52
posten

Sohn beschreibt Mutter als das Gegenteil einer selbstbewussten Frau

Santa Monica - Hollywood-Schauspielerin Audrey Hepburn hat nach Aussagen ihres Sohnes ihr ganzes Leben lang mit Traurigkeit und Selbstzweifeln gekämpft. Sean Hepburn Ferrer schreibt in seinem Buch "Audrey Hepburn, an Elegant Spirit", seine Mutter sei nicht die gelassene und selbstbewusste Frau gewesen, die sie in ihren Rollen so oft gespielt habe. Häufig litt die Schauspielerin an starken Depressionen. Hepburn war 1993 im Alter von 63 Jahren an Krebs gestorben.

Hepburn Ferrer erklärte, seine Mutter sei immer von den Ängsten verfolgt worden, die sie während der Invasion der deutschen Truppen in der niederländischen Stadt Arnhem ausgestanden habe. Dort hatte Hepburn große Teile des Krieges verbracht. "Sie hat uns erzählt, dass ihre Brüder Hundekuchen aßen, als es nichts anderes gab", sagte der 43-Jährige. Sie habe auch sehr unter dem Verlust ihres Vater gelitten. Dieser hatte die Familie bei Kriegsbeginn verlassen, und sie sah ihn erst 20 Jahre später wieder.

Das Leben seiner Mutter lasse sich in drei Phasen einteilen: Sie habe zuerst eine erfolgreiche Filmkarriere gemacht, dann ihre beiden Söhne aufgezogen und sich später für das Kinderhilfswerk UNICEF engagiert. Wegen der Probleme in ihrer eigenen Kindheit habe Hepburn sich bemüht, die Nöte der Kinder zu einer Priorität in der Gesellschaft zu machen, sagte Hepburn Ferrer.

Zehn Jahre dannach

Auf die Frage, warum er das Buch jetzt schreibe, mehr als zehn Jahre nach dem Tod seiner Mutter, erklärte Hepburn Ferrer, er habe die Idee dazu schon vor langer Zeit gehabt. "Ich wollte mich hinsetzen und für meine Kinder etwas über diese Zeit in meinem Leben schreiben", sagte er.

Über ihren herannahenden Tod sei seine Mutter nicht verbittert gewesen. "Sie war enttäuscht, dass sie nicht operiert werden konnte", erklärte Hepburn Ferrer. "Aber sie hatte ihren Frieden geschlossen und den Tod als Teil des Lebens angenommen." (APA/AP)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Audrey Hepburn litt an Depressionen

Share if you care.