Ryanair ab Jänner auch ab Linz

28. Jänner 2004, 13:11
25 Postings

Tägliche Linienflüge nach London-Stansted

Linz - Die irische Billigfluglinie "Ryanair" wird ab 15. Jänner 2004 auch ab Linz nach London abheben. Geplant ist eine tägliche Linienflugverbindung nach Stansted. Bisher flog Ryanair ex Salzburg, Graz und Klagenfurt.

Der Geschäftsführer des Linzer Flughafens Blue Danube Airport Gerhard Kunesch betonte anlässlich der Vorstellung der neuen täglichen Linienflugverbindung nach London, dass dieser nicht nur den Zugang zu diesem interessanten Markt öffne, sondern gleichzeitig ein Meilenstein im Rahmen der Incomingaktivitäten des Flughafens Linz-Blue Danube Airport sei.

2004 sollen 580.000 Fluggäste abheben

Derzeit bietet die Fluglinie 136 Routen zu 85 Destinationen in 16 Ländern an. Eingesetzt wird eine Flotte von 68 Boeings. Die zuständige Sales Managerin bei Ryanair Caroline Baldwin erläuterte, ihre Fluglinie werde heuer allein im Flugbetrieb mit Österreich rund 350.000 Passagiere befördern. Für 2004 rechne sie mit 580.000 Fluggästen, da allein über die neue Linz-Verbindung 100.000 Passagiere generiert werden sollen.

Ryanair kündigte am Mittwoch insgesamt neun neue Verbindungen an. So wird der Flughafen Linz gemeinsam mit Erfurt - dem inzwischen achten Ryanair-Ziel in Deutschland, Bari (Italien/Apulien) - und Jerez de la Frontera (Spanien/Andalusien) von London-Stansted aus angeflogen. Die deutsche Basis am Hunsrück-Flughafen Frankfurt-Hahn wird künftig mit Reus südlich von Barcelona (Spanien) und dem finnischen Tampere verbunden. Der schwedische Hub in Stockholm-Skavsta wird ab Jänner auch Rom-Ciampino und Mailand-Bergamo im Flugplan anbieten. Die Ryanair-Niederlassung in Brüssel-Charleroi wird demnächst als zusätzliche Destination einmal täglich Valladolid, nordwestlich von Madrid gelegen, und damit insgesamt zwölf Flugziele anbieten.

Im Gegenzug werden ab 15. Jänner 2004 neben der Strecke Frankfurt-Hahn/Malmö-Sturup ab London-Stansted nicht mehr Oostende-Brügge, Maastricht, Reims und Clermont-Ferrand angeflogen sowie ab Stockholm-Skavsta Oslo-Torp, Tampere und Aarhus. Aus dem Flugplan genommen wird zeitgleich auch Brüssel-Charleroi/Liverpool.(APA)

Share if you care.