Ein Drittel hat Angst vor der Schule

5. Dezember 2003, 19:22
3 Postings

Der Grund für die Unlust: Leistungsstress und gesellschaftlicher Druck durch die Mitschüler

Eine Umfrage in Oberösterreich hat ergeben, dass ein Drittel der Schüler nicht gerne in die Schule gehen. Der Grund für die Unlust: Leistungsstress und gesellschaftlicher Druck durch die Mitschüler

***

Rund ein Drittel der Eltern klagt über Schulangst oder Schulunlust ihrer Kinder. Dieses Ergebnis einer Umfrage veröffentlichte der oberösterreichische Soziallandesrat Josef Ackerl (SP) bei einer Pressekonferenz am Dienstag in Linz. Mit insgesamt 1500 Fragebögen und zusätzlichen Interviews waren - als Teil eines mehrjährigen Sozialprojektes - die Anliegen von Schülern, Lehrern, Eltern von Sozialarbeitern der Jugendwohlfahrt erfasst worden.

Diese "aktuelle Schulproblematik" setze sich "aus mehreren Faktoren zusammen", erklärte Reinhold Rampler von der Jugendwohlfahrt Freistadt. "Einerseits erzeugt sicher der schulische Leistungsdruck oft enormes Unbehagen unter den Schülern, anderseits steigt aber auch der gesellschaftliche Druck in den einzelnen Klassen", so Rampler. Die einzelnen Schüler wollten "besonders cool und lässig sein", hätten aber im Innersten "große Angst, nicht Teil der Klassengemeinschaft zu sein", so der Sozialarbeiter.

Bessere Kooperation

Die nun vorliegende Studie ist Teil zweier Pilotprojekte, die vor rund einem Jahr gestartet wurde. Die Projekte der Abteilung Jugendwohlfahrt in den Bezirken Freistadt und Gmunden stehen unter dem Motto "Zusammenarbeit macht Schule". Ziel sei es, eine bessere Kooperation von Familie, Schule und der Jugendwohlfahrt zu erreichen, so die Verantwortlichen. "Eine bessere Zusammenarbeit zwischen Jugendwohlfahrt und Schule hat für alle Beteiligten Vorteile, vor allem für Kinder, die unsere Unterstützung brauchen, können so Chancen besser genutzt werden", ist Ackerl überzeugt.

Chats und Info

Wem der Frust im Klassenzimmer der Schule zu groß wird oder wer Lerntipps haben möchte, kann sich auf der "Schooltalk"-Homepage informieren und sich im Chatroom mit Gleichaltrigen und schulisch gleich Betroffenen austauschen. (APA, red/DER STANDARD; Printausgabe, 3.12.2003) www.schooltalk.at

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Rund ein Drittel der Eltern klagt über Schulangst oder Schulunlust ihrer Kinder

Share if you care.