ORF hatte keine Wahl

21. Jänner 2004, 15:47
5 Postings

Quotenminus auch im November - Marktanteile zum Download

Der ORF bestätigte Dienstag mit eigenen Zahlen die weiter rückläufigen Marktanteile seines Fernsehprogramms. Das Minus trifft – wie berichtet – ORF 2.

Vor einem Jahr brachten die Neuwahlen dem informationslastigen zweiten Kanal Zuseher. 30,2 Prozent Marktanteil hatte ORF 2 im November 2002, nun waren es nur noch 26,2 Prozent.

Der Gesamtmarktanteil des ORF liegt mit 45,3 Prozent aber auch unter dem November 2001: Ganz ohne Wahlen schaffte die Anstalt damals 46,5 Prozent Marktanteil bei Sehern ab zwölf Jahren in Kabel- und Satellitenaushalten.

Der ORF veröffentlicht nach Quotenschwund nun keine Marktanteile anderer Sender mehr, weshalb DER STANDARD auf private Quellen zurück greift: ATVplus liefert eine Tabelle über jene 58 Prozent der Haushalte, die den Sender empfangen können.

Weitere Daten über Kabel- und Satellitenhaushalte für die Zielgruppe der Zwölf- bis 49-Jährigen, wo etwa Sat.1 zulegte, finden Sie links zum Download. (fid/DER STANDARD, Printausgabe vom 3.12.2003)

  • KaSat-Marktanteile für November 2003 im Überlick

    Download
  • KaSat-Marktanteile für November 2002 im Überlick

    Download
Share if you care.