Die Auszeichnung der Woche geht an ...

10. Dezember 2003, 18:25
37 Postings
Bild 1 von 73

PLAIN ENGLISH CAMPAIGN

Das HIRN der Woche geht an die britische Plain English Campaign, die sich der Bewahrung der englischen Sprache widmet und US-Verteidigungsminister Donald Rumsfeld zurecht mit dem "Foot in Mouth"-Preis ausgezeichnet hat.
Rumsfeld gewann mit seiner Aussage: "Berichte, wonach etwas nicht passiert ist, finde ich immer interessant, denn wie wir wissen, gibt es bekannte Wahrheiten, also es gibt Dinge, von denen wir wissen, dass wir sie wissen. Wir wissen auch, dass es bekannte Unbekannte gibt, das heißt wir wissen, dass es Dinge gibt, die wir nicht wissen. Aber es gibt auch unbekannte Unbekannte - also Sachen, von denen wir nicht wissen, dass wir sie nicht wissen."
Herbert Haupt durfte leider nicht mitspielen.

Vorschläge für den nächsten Hirn/i? Ein Mail bzw. Posting genügt.
Bisherige Auszeichungen >>>>

Share if you care.