Tiefschwarz ist die "ZiB 2", rot die "ZiB 3"

9. April 2004, 16:09
16 Postings

Dank entsprechenden Studiogästen kommt die ÖVP zum Zug - mit Grafik

Zur Geisterstunde darf sich die große Oppositionspartei austoben. Früher herrschte Schwarz vor.

Ganz finster die "ZiB 2" im November, beobachtete Mediawatch für den STANDARD: Dank entsprechenden Studiogästen kommt die ÖVP hier auf 63,5 Prozent aller Wortspenden von Politikern. Kaum noch wahrnehmbar die Anteile von SPÖ und Grünen.

In den wichtigsten, weil seherstärksten Nachrichten liegt die ÖVP nicht ganz so weit vorne. Die SPÖ schafft hier in der "ZiB 1" 18,7 Prozent.

Zur ÖBB-Reform wurden SP-Politiker am häufigsten genannt. Zum Transit liegen SP und VP exakt gleichauf, die FP knapp dahinter. (red/DER STANDARD, Printausgabe vom 1.12.2003)

  • Artikelbild
    grafik: der standard
Share if you care.