Tausche Möbel gegen Unterwäsche

9. April 2004, 16:57
posten

Lowe GGK verliert ihren langjährigen Kunden Palmers mit Februar 2004 an Springer & Jacoby

Lowe GGK verliert ihren langjährigen Kunden Palmers mit Februar 2004 an Springer & Jacoby. Ein kleinerer, aber prestigeträchtiger Trost für den Verlust des Kika-Etats: Die neue Palmers-Agentur muss den Möbelriesen an Grill & Thompson abtreten. Grey Austria und Scholdan & Company sehen Wüstenrot, die Mitbewerber Jung von Matt/Donau, Euro RSCG, McCann-Erickson und S+G bei dem Versicherungsetat durch die Finger. Wirz sichert sich Inzersdorfer gegen Etathalter BBDO, Demner, Merlicek & Bergmann und Hochegger Com. Noch im Rennen um Bipa: Dirnberger de Felice/section d. und Etathalter CCP, Heye. Nach Ober- und Niederösterreich ziehen auch die Kärntner Grünen mit Haslinger, Keck in ihre Landtagswahl. (ae/DER STANDARD, Printausgabe vom 1.12.2003)
  • Artikelbild
    foto: photodisc/etat.at
Share if you care.