Aus unserer Plattenkiste

19. Dezember 2003, 12:34
2 Postings
coverfoto: no future/efa
Bild 1 von 6

Meteorites: "Dub the Mighty Dragon" (No Future/EFA/Ixthuluh)

Wenn sich die vorweihnachtlichen Brieftaschen öffnen, kann man gut auf einiges aufmerksam machen, das zuletzt in die Rubrik Lieblingsplatte der Redaktion platzbedingt keinen Einlass fand. Zum Beispiel die sommerlichen Rhythmen dieser CD, die nach allem anderen klingt, als die Optik der beiden Meteorites Marcus Rossknecht und Max Turner oder ihre Hamburger Herkunft ahnen ließen. Zum titelspendenden Dub gesellen sich Ragga, Dancehall und gelegentlich auch HipHop-Anklänge. In Gesamtheit ergibt das eine recht homogene Mischung, die in aufgekratztem Midtempo dahinploinkert: Eine ideale Durchlauf-CD, wenn man auf einer Party die Stimmung halten will, ohne sich selbst durch laufende Tonträgerwechsel ausschließen zu müssen. Besonders nett: das überkandidelte "Dracula".

Share if you care.