Gebündelte Kommunikations-Agenden der Wirtschaftskammer

12. Dezember 2003, 14:08
posten

Ingrid Krenn, Leiterin der Kommunikationsabteilung in der WKÖ, ist nun auch für die Inhouse Marketing verantwortlich

Ingrid Krenn, die seit Juni 2003 die Kommunikationsabteilung in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) leitet, ist seit Anfang November 2003 in leitender Funktion auch für die Inhouse Marketing verantwortlich. Krenn soll als Drehscheibe im Kommunikationsfluss fungieren und in weiterer Folge aus Kommunikationsabteilung (für Strategie und Planung zuständig) und Inhouse Marketing eine strategische Unit formen.

Die Inhouse Marketing ist Teil der Inhouse GmbH, der internen Service-Gesellschaft der WKÖ und fungiert vor allem als Anlaufstelle für Landeskammern und Fachbereiche. Krenn betont aber, dass die Strukturen von Kommunikationsabteilung und Inhouse unverändert bestehen bleiben. Kernaufgabe der Inhouse Marketing in diesem Rahmen sei es, "entsprechende, gemeinsame Tools für die Gesamtorganisation - also für alle Landeskammern, Sparten und Fachorganisationen - zu entwickeln." Dabei verstehe sich die Inhouse Marketing als Marketingabteilung im klassischen Sinne und bedient sich des Marktes (Leitagentur, Media-Agentur, Call-Center etc.).

Die Steirerin Krenn (38)leitete die PR-Abteilung der Österreich Werbung, war Pressesprecherin des Wirtschaftsministeriums sowie Senior-Beraterin bei der Wiener Kommunikationsagentur Hochegger|Com. (red)

  • Ingrid Krenn
    foto: wkö

    Ingrid Krenn

Share if you care.