"Ausg'steckt 'is"

1. Dezember 2003, 12:22
posten

Der Frisbeeverein Spin veranstaltet dieses Wochenende das erste internationale Ultimate Mixed-Turnier in Österreich

Wiolkersdorf - Der "Spirit of the Game" – der Sportsgeist – gilt als oberste Maxime. Alle Regelverstöße und Unstimmigkeiten werden von den SpielerInnen eigenverantwortlich geklärt. Michael Szeiler, seines Zeichens Spielertrainer des Frisbeevereins SPIN bezeichnet "Frisbee Ultimate" als die fairste Teamsportart der Welt. Denn trotz großem sportlichen Einsatz und Zweikämpfen um die Frisbeescheibe bedarf es keines Schiedsrichters.

Frisbee ist ein eingetragenes Warenzeichen der Firma Wham-O. Offiziell heißen Frisbees heute daher Sportdiscs, umgangssprachlich spricht man aber weiterhin von Frisbees, öfters auch von Discs oder Scheiben. Frisbee Ultimate, 1969 in den USA erfunden, ist ein schneller, attraktiver, körperkontaktloser Teamsport und gilt als die Königsdisziplin unter den Frisbee-Sportarten. Ultimate verbindet Elemente von Basketball und American Football zu einem dynamischen und spektakulären Teamsport, der sich in den USA und Kanada großer Popularität erfreut und auch in Europa immer bliebter wird.

Der Frisbeeverein SPIN - 1992 gegründet und heute mit 35 SpielerInnen einer der größten Frisbeevereine Österreichs - veranstaltet am 29. und 30. November 2003 das internationale Frisbee Ultimate-Turnier Ausg’steckt ’is. Zwölf Teams aus sechs Ländern (Deutschland, Italien, Österreich, Tschechien, Ungarn und Weißrussland) kämpfen zwei Tage lang um den Turniersieg in Wolkersdorf bei Wien. Dabei werden rund 150 SportlerInnen auf der Jagd nach der Frisbeescheibe durch die Lüfte fliegen und hoffentlich von zahlreichen ZuschauerInnen bestaunt.

Ausg’steckt ’is ist das erste Frisbee Ultimate Mixed-Turnier in Österreich. Beim Mixed Ultimate treten Frauen und Männer gleichberechtigt und in gleicher Anzahl in einem Team auf. Beim Indoor Frisbee Ultimate spielen fünf gegen fünf SpielerInnen. Wer die Scheibe in der Hand hält, muss stehen bleiben und hat acht Sekunden Zeit den Rotationskörper an einen Mitspieler weiter zu leiten. Ziel ist es, das Hauptspielfeld durch Zupassspiel zu überbrücken und in der Endzone einen Punkt zu erzielen. (hon)

Programm in Wolkersdorf:

Die Spiele finden am Samstag von 9:30 – 20:30 und am Sonntag von 9:30 – 17:00 statt. Das Finale beginnt am Sonntag um ca. 16:00.

  • SPIN beim Strand-Turnier in Viareggio (Italien).
    foto: alice stütz

    SPIN beim Strand-Turnier in Viareggio (Italien).

  • SPIN im Finaleinsatz in Prag.
    foto: shaohui he

    SPIN im Finaleinsatz in Prag.

  • Ausg’steckt ’is in Wolkersdorf: von 29. bis 30. November.

    Ausg’steckt ’is in Wolkersdorf: von 29. bis 30. November.

Share if you care.