Die Wiener Einkaufsstraßen im Advent

1. Jänner 2004, 20:11
posten
1. Innere Stadt

Europas größter Adventkranz am Graben: Der traditionelle Riesenadventkranz schafft mit seinen geschmückten Beleuchtungskandelabern weihnachtliche Stimmung und erfreut damit die zahlreichen Besucher und natürlich auch die Wienerinnen und Wiener.

15. November bis 24. Dezember: Wiener Christkindlmarkt am Rathausplatz: Täglich von 9 bis 21 Uhr, am 24. Dezember bis 17 Uhr

5. Dezember: Wipplinger Charity Advent:

Punschhütten ab 15 Uhr im Hof des Alten Rathauses und am Börsepark. Vor vielen Geschäften haben die Unternehmer in der Wipplinger Straße Adventgärten aufgebaut, in denen sie die Besucher mit duftenden Punsch, Glühwein, köstlicher Weihnachtsbäckerei oder anderen Überraschungen verwöhnen. Prominente aus Sport, Kultur, Politik und Medien lesen in den Geschäften Weihnachtsmärchen, der Erlös des Punschausschankes kommt der Krebshilfe Wien zugute.

2. Leopoldstadt

Bauernmarkt im Karmeliterviertel: Jeden Freitag und Samstag gibt es von 8 bis 13 Uhr am Karmelitermarkt einen speziellen Bauernmarkt mit köstlichen naturreinen Produkten.

1. bis 24. Dezember: Kinder schmücken das Karmeliterviertel: In der Adventzeit gestalten die Kinder des Karmeliterviertels die Auslagen und Marktstände weihnachtlich-besinnlich. Die Kaufleute und Marktstandler des Karmelitermarktes freuen sich auf Ihren vorweihnachtlichen Besuch.

Bis 18. Dezember: Karitativer Punschstand im Stuwerviertel: Die Unternehmer des Stuwerviertels bieten jeden Donnerstag am Punschstand Stuwerstraße 14 köstlichen Punsch. Der Erlös der Aktion geht an die Behindertenschule in der Schwarzingergasse. Bis 18. Dezember: Kulturspaziergang im Stuwerviertel: Beim legendären Kulturspaziergang stellen zahlreiche Künstler in den Auslagen der Geschäfte ihre Werke aus, viele Vernissagen und Veranstaltungen ergänzen das Programm.

Großer Adventkalender im Stuwerviertel: Suchen Sie das Lösungswort in den Auslagen der Stuwerviertler Geschäfte und gewinnen Sie ein Wochenende im schönen Waldviertel. Teilnahmescheine gibt es bei denjenigen Betrieben, die eine Auslage für den Adventkalender zur Verfügung gestellt haben.

3. Landstraße

4. Dezember: Benefiz-Gospelkonzert in Erdberg: Die Einkaufsstraßenvereine "Erdberger Einkauf" und "IG Kaufleute Fasanviertel" veranstalten in der Don Bosco Kirche, Hagenmüllergasse, wie im Vorjahr zugusten des CS Pflege- und Sozialzentrum Rennweg (Oberzellergasse 1, 1030 Wien) um 19 Uhr ein Gospelkonzert mit "Voices for you" und erstmals dem "Wiener Amadeus Knabenchor".

16. Dezember: Weihnachtsfeier im Fasanviertel: Die Weihnachtsfeier des Einkaufsstraßenvereines "IG Kaufleute Fasanviertel" findet in Kooperation mit der Volksschule des Institutes SacreCoeur am Fasanplatzl ab 12.30 Uhr statt. Um 13 und 15.30 Uhr singt die 4. Klasse Weihnachtslieder, es gibt eine Tombola mit Preisen der Kaufleute, einen Punschstand und Vanillekipferl, einen Adventstand mit Selbstgebasteltem und vieles mehr.

4. Wieden

"Late night shopping" im Freihausviertel: Jeden ersten Donnerstag im Monat laden die Kaufleute des Freihausviertels (Schleifmühlgasse und Umgebung) zum "Late Night Shopping". Bis 21 Uhr kann in den mit einem Plakat gekennzeichneten Geschäften nach Lust und Laune gestöbert, geschaut und gekauft werden.

5. Margareten

Spezialitätenmarkt am Margaretenplatz: Jeden Donnerstag gibt es zwischen 8 und 19 Uhr am Margaretenplatz einen Spezialitätenmarkt mit Schmankerl von österreichischen Bauern, wie z.B. frisches Obst und Gemüse, Blumengestecke und Kärntner Spezialitäten.

Punschstand am Margaretenplatz: Die Unternehmer der 5er City laden alle ein, sich am Margaretenplatz mit einem heißen Punsch aufzuwärmen um dann frisch gestärkt das Viertel rund um den Margaretenplatz zu erkunden. Weihnachtsmänner in der Reinprechtsdorfer Straße: An den langen Einkaufssamstagen sind in der Reinprechtsdorfer Straße Weihnachtsmänner unterwegs und wollen die Besucher mit kleinen Geschenken auf die Zeit des Friedens und der Freude einstimmen. Aufwärmen kann man sich bei den Adventhütten am Siebenbrunnenplatz.

6. Mariahilf

15. November bis 24. Dezember: Adventmarkt am Vorplatz der Kirche "Maria Hilf": Täglich von 9 bis 20 Uhr

4. Dezember: "Barbara-Zweige" in Gumpendorf: Die Unternehmer der "IG Kaufleute Gumpendorf" verteilen in den Geschäften kostenlos "Barbara-Zweige" an ihre Kunden. Stellt man die Zweige im Wasser an einen sonnigen Platz, blühen sie zu Weihnachten.

7. Neubau

12. Dezember: Weihnachtsmarkt in Lerchenfeld: Zwischen 9 und 18 Uhr findet vor der Altlerchenfelder Kirche Ecke Schottenfeldgasse/Lerchenfelder Straße 107 ein Weihnachtsmarkt der Unternehmer der IG Kaufleute Lerchenfeld statt. 20. Dezember: Feierliches vorweihnachtliches Turmblasen in der Neubaugasse: Um 14 Uhr startet das Bläserquartett "Good News" beim Weihnachtsbaum (Neubaugasse Nr. 17) mit Spirituals, Gospels und traditionellen Weihnachtsliedern und verbreitet bis 17 Uhr an 5 Stationen weihnachtliche Stimmung.

10. Favoriten

15. November bis 24. Dezember: Adventmarkt in der Fußgängerzone Favoritenstraße: Täglich zwischen 9 und 20 Uhr.

12. Meidling

15. November bis 24. Dezember: Adventmarkt und Weihnachtszug in der Fußgängerzone Meidlinger Hauptstraße: Der Adventmarkt ist täglich von 9 bis 20 Uhr geöffnet. Montag bis Samstag fährt von 10 bis 18 Uhr ein Weihnachtszug in der Meidlinger Hauptstraße.

13. Hietzing

5. Dezember: Krampusumzug in Hietzing: Den echten Krampus gibt´s in Hietzing: Um 16 Uhr gibt es in der Altgasse 4 für jedes angemeldete Kind bis 10 Jahren ein kostenloses Krampussackerl, zur Verfügung gestellt von den Hietzinger Kaufleuten. Anmeldung unter 01/876 29 72. Abschluss mit Verteilung der Krampussackerl bei Würstel und Getränke im Innenhof des "Brandauers Schlossbräu".

5. Dezember: Großer Nikoloumzug in Ober St. Veit: Treffpunkt 15 Uhr Glasauergasse/Ecke Silvinggasse, der Umzug führt über die Auhofstraße (U-Bahn-Station Ober St. Veit), Amalienstraße und Hietzinger Hauptstraße zur Volksschule Ober St. Veit, wo sich die Besucher über Gratis-Weihnachtspunsch und frische Back- und Konditorwaren freuen können. Nikolo und Krampus beschenken brave Kinder mit Früchten, Nüssen und Schokolade.

Weihnachtskindergarten im Amtshaus: Kostenlose professionelle Kinderbetreuung an den 4 Adventsamstagen von 10 bis 18 Uhr bietet die Bezirksvorstehung Hietzing in Kooperation mit dem Einkaufsstraßenverein "Einkauf in Hietzing" im Amtshaus. Anmeldung unter Tel. 878 34/13115.

14. Penzing

Weihnachtsaktionen in der Linzer Straße: Die Linzer Straße präsentiert sich ganz weihnachtlich mit beleuchteten Bäumen, Weihnachtsgedichten (rund um die Bäume auf Plakatständern) und zahlreichen Weihnachtsaktionen (Sonderangebote, Weihnachtspunsch, Bäckereien) in den Geschäften der Mitglieder. Ein Adventkalender stellt ein bis zwei Betriebe pro Tag vor.

15. Rudolfsheim-Fünfhaus

6. Dezember: Weihnachtsmänner in der äußeren Mariahilfer Straße: Ab 10 Uhr ist in der Mariahilfer Straße im 15. Bezirk nicht nur ein Weihnachtsmann unterwegs, sondern deren mehrere. Natürlich hat der Weihnachtsmann viele gesunde Köstlichkeiten in seinem Jutesack, die nur so darauf warten, von den Kindern abgeholt zu werden. Richtig märchenhaft wird es erst, wenn die Baumbeleuchtung die Mariahilfer Straße in ein Lichtermeer verwandelt. Unzählige Lichter erhellen diese Wiener Einkaufsstraße und verbreiten ein einzigartiges Flair. Schauen Sie vorbei und genießen Sie die festliche Beleuchtung und die weihnachtliche Atmosphäre.

16. Ottakring

13. und 20. Dezember: Weihnachtskindergarten in Ottakring: An den Einkaufssamstagen 13. und 20. Dezember haben Eltern die Möglichkeit, ihre Kleinen im Alter von 3 bis 6 Jahren zwischen 9.30 und 18 Uhr im Kindergarten Johann Staud in der Kuffner Sternwarte von ausgebildeten Kindergärtnerinnen gratis betreuen zu lassen. Spiele, Basteln und Weihnachtslieder stehen ebenso am Programm wie ein Mittagessen und Kleinigkeiten für Zwischendurch. #

Weihnachtsmann in der Thaliastraße: An allen 5 Einkaufssamstagen sowie am 8. Dezember kommt der Weihnachtsmann von 11 bis 17 Uhr in die Thaliastraße. Mit einer Kutsche können Kinder mit Ihren Eltern die Thaliastraße entlangfahren und für Kinder gibt es Süßigkeiten vom Weihnachtsmann.

17. Hernals

Christkind und Weihnachtskutsche in der Kalvarienberggasse: An den 4 Adventwochenenden, jeweils am Freitag zwischen 14 und 18 Uhr und Samstag von 10 bis 12 und 14 und 18 Uhr, ist das Christkind in der Kalvarienberggasse unterwegs und verteilt süße Überraschungen der Kaufleute. Zusätzlich haben Kinder die Möglichkeit, gemeinsam mit dem Christkind in der Weihnachtskutsche die Adventstimmung in der Kalvarienberggasse zu genießen.

6. und 8. Dezember: Adventveranstaltungen Buschenschank Stift St. Peter: Die Dornbacher Kaufleute laden am 6. Dezember zum Nikoloabend mit der Spielmusik Schmidt ab 18 Uhr herzlich ein. Am 8. Dezember spielen die Tanzgeiger im Namen der Dornbacher Kaufleute ab 18 Uhr auf. Musikbeitrag Euro 3,-- pro Veranstaltung, um Tischreservierung unter Tel.: 486 46 75. wird gebeten.

12. bis 14. Dezember: Adventmarkt der Dornbacher Kaufleute: Kunsthandwerk, kulinarische Köstlichkeiten, viele weitere Verkaufsstände und stimmungsvolle Atmosphäre erwarten die Besucher beim Adventmarkt im Stift St. Peter, Rupertusplatz 5. Am 12. Dezember von 16 bis 22 Uhr, 13. Dezember von 14 bis 22 Uhr und 14. Dezember von 10 bis 22 Uhr.

18. Währing

Bis 24. Dezember: Weihnachtswelt im Türkenschanzpark: Den etwas anderen Adventmarkt gibt es im Türkenschanzpark in Währing. Neben verschiedensten Weihnachtsaustellern sorgen Adventkonzerte, Turmbläser und ein Perchtenlauf für vorweihnachtliche Stimmung.

Weihnachtsbäumchen in Währing: Die Kaufleute der Einkaufsstraßen-Vereine "Aumannplatz" und "Währinger Wirschaftsverein" schmücken Währing in der Adventzeit mit zahlreichen Christbäumchen und verleihen somit dem Weihnachtseinkauf ein ganz besonderes Flair.

Weihnachtsmann im Kutschkerdörfl: An jedem Adventsamstag verteilt der Dörf'l-Weihnachtsmann kleine Präsente an die emsigen Weihnachtseinkäufer.

20. Brigittenau

22. und 23. Dezember: Christkind am Allerheiligenplatz: Zwischen 14 und 18 Uhr ist das Christkind im Viertel um den Allerheiligenplatz unterwegs und verteilt im Namen der Kaufleute Süßigkeiten und vieles mehr an große und kleine Kinder.

21. Floridsdorf

5. bis 8. Dezember: Weihnachtsmarkt in Donaufeld: Am Kinzerplatz wird an diesen 4 Tagen Kunsthandwerk und Weihnachtswaren angeboten. Der Weihnachtsmarkt wird von einem umfangreichen Rahmenprogramm (Perchtenshow am 6. Dezember, um 18 Uhr, Gospelkonzert am 8. Dezember, um 19.30 Uhr in der Pfarrkirche usw.) begleitet.

5. bis 8. Dezember: Weihnachtsmarkt in Strebersdorf: Die Kaufleute aus Strebersdorf veranstalten wieder den Weihnachtsmarkt im Alois Haidl Park (gegenüber Endstation der Linie 26) mit Punsch, weihnachtlichen Köstlichkeiten, und vielen Weihnachtsaccessoires (Freitag 16 bis 21 Uhr und Samstag und Sonntag 15 bis 21 Uhr). Flanieren, Schauen und die Vorweihnachtszeit genießen kann man anschließend jeden Freitag bis Sonntag beim Weihnachtsmarkt der Strebersdorfer Kaufleute.

5., 12. und 19. Dezember: Weihnachtsmann und sein Engerl rund um den Spitz unterwegs: An den Freitag Nachmittagen im Advent sind der Weihnachtsmann und sein Engerl rund um den Spitz unterwegs und wünschen mit kleinen Präsenten der Unternehmer Frohe Weihnachten.

14. Dezember: Musikalisch-literarischer Adventkalender in Donaufeld: Im Rahmen einer vorweihnachtlichen Stunde werden 24 Kästchen geöffnet, bestehend aus heiteren und besinnlichen Texten von Erich Kästner, Theodor Storm, Christine Nöstlinger usw. Die Satyriker und die Einkaufswelt Donaufeld laden um 11 Uhr in den Augustinus-Saal der Pfarre Donaufeld, Kinzerplatz 19.

Bis 24. Dezember: Weihnachtsmarkt in Floridsdorf: Der Einkaufsstraßenverein "Wirtschaft 21" veranstaltet täglich von 9 bis 19 Uhr am Franz-Jonas-Platz und am Pius-Parsch-Platz den traditionellen Weihnachtsmarkt mit Weihnachtsschmuck, Kunstgewerbe, Punsch und anderen Köstlichkeiten.

26. bis 30. Dezember: Silvestermarkt der "Wirtschaft 21": Die Unternehmer der "Wirtschaft 21" laden zum Silvestermarkt am Franz Jonas Platz sowie an Pius Parsch Platz herzlich ein.

Share if you care.