Ehemaliger Compaq-CFO verlässt Hewlett-Packard

10. Dezember 2003, 15:38
posten

Schritt im gegenseitigen Einvernehmen

Der ehemalige CFO der Compaq Computer Corp, Jeff Clarke, hat mit sofortiger Wirkung die Hewlett-Packard Co (HP), Palo Alto, verlassen. Der Schritt sei im gegenseitigen Einvernehmen erfolgt, teilte HP mit.

Schlüsselrolle

Clark spielte den Angaben zufolge im Zuge der Fusion der beiden Unternehmen eine Schlüsselrolle bei der Integration des Compaq-Geschäfts in die Aktivitäten von HP. Zuletzt habe Clarke bei HP als Executive Vice President die globalen Geschäfte geführt, hieß es weiter. Ob Clarke ersetzt wird, teilte HP nicht mit. (apa)

Share if you care.