Softwareberater Brain übersiedelte von Feldkirch nach Linz

20. Jänner 2000, 10:33

Zusammenlegung mit der MBI Niederwimmer GmbH

Linz/Bregenz - Das Software- und Beratungshaus "Brain Austria" verlegte seine Firmenzentrale von Feldkirch in Vorarlberg nach Linz. Zugleich erfolgt mit kommendem Februar die Zusammenlegung mit der MBI Niederwimmer GmbH am Standort Linz. Dieser Anbieter von Zeit- und Betriebsdatenerfassungs-Lösungen wurde Mitte vergangenen Jahres von Brain übernommen. Das gab die Brain Austria GmbH Software und Consulting am Donnerstag in einer Aussendung bekannt.

Mit 65 Beschäftigten betreut Brain Austria österreichweit derzeit 180 mittelständische Kunden, vor allem in Industrie und Großhandel. Man verfügt über Standorte in Bregenz, Salzburg, Linz, Krems und Wien, noch heuer soll auch Graz dazu kommen. Brain Austria ist eine 100-Prozent-Tochter der Brain International AG aus Breisach am Rhein in Deutschland. (APA)

Share if you care.