FAST Search - neue Version der Suchmaschine

18. Jänner 2000, 10:14

www.alltheweb.com will mit neuen Algorithmen bessere Ergebnisse liefern

Fast Search & Transfer stellte eine neue Version seiner Suchmaschine FAST Search vor, die unter www.alltheweb.com zu finden ist. Die neue FAST Search soll seinen Nutzern relevantere Ergebnisse auf der Basis neu entwickelter Algorithmen bieten und wurde auf einer anfänglichen Datenbasis von mehr als 700 Millionen besuchten Webdokumenten aufgebaut.

Mit einer durchschnittlichen Antwortzeit von weniger als einer halben Sekunde sei FAST Search die schnellste Suchmaschine der Welt, so das Unternehmen. Zudem gehört sie mit 300 Millionen Webdokumenten in ihrem Katalog zu den mit Abstand umfassendsten Suchmaschinen.

Der neue FAST-Suchservice und die Kataloge in 25 Einzelsprachen sind ab sofort für "Private Labeling" durch große Portale, Suchmaschinen, ISP, Medienunternehmen und Contentsites erhältlich.

FAST Search weist außerdem eine erweiterte Funktionalität auf, mit der die Nutzer in jedem der 25 Sprachenkataloge von FAST oder in hunderten von Länderdomains suchen, die Suche auf Titel und URL-Text konzentrieren und ganz einfach die Ergebnisse auf spezifische Websites eingrenzen können. Durch Kombinieren dieser Features sollen die Anwender die Relevanz ihrer Suchergebnisse noch weiter verbessern können.

"Jeder Tag bringt uns näher an unser Ziel, eine Maschine aufzubauen, die das gesamte Web durchsucht. Mit unserem Weltrekordkatalog an dokumentierten Sites und der blitzschnellen Suchgeschwindigkeit beweisen wir unsere Bemühungen, den FAST Searchern die bestmöglichen Ergebnisse zu liefern," sagte John M. Lervik, Chief Technology Officer von Fast Search & Transfer. (gnn)

Share if you care.