Stimmen: Hicke: "Geistig müde"

31. Oktober 2003, 11:30
30 Postings
Jogi Löw (Austria-Trainer): "Wir sind heute unter einem gewissen Druck gestanden. Die drei Punkte gehen absolut in Ordnung, wir hatten 90 Minuten lang mehr vom Spiel. Läuferisch, im Zweikampf und defensiv war das in Ordnung. Wir haben Ivanschitz, Wallner und Wagner in keiner Phase zur Geltung kommen lassen. Wenn Akoto schon Gelb hat, muss man als Schiedsrichter Fingerspitzengefühl haben und nicht Rot zeigen."

Josef Hickersberger (Rapid-Trainer): "Ehrlich gesagt haben wir heute schlecht gespielt. Wir hatten keine Chance zu gewinnen. Wir wollten nach dem Ausschluss noch den Ausgleich erzielen, aber wir waren geistig müde, weder mental noch spielerisch frisch genug."

Michael Wagner (Austria-Kapitän): "Wir dürfen jetzt nicht den Fehler machen, alles wieder rosig zu sehen. Wir müssen konsequent weiterarbeiten. Wenn wir am Samstag verlieren, dann war der heutige Sieg umsonst." (APA)

Share if you care.