Wirtschaft zufrieden

29. Oktober 2003, 17:42
1 Posting

Köst-Senkung und Entlastung bei Road Pricing stehen noch aus

Wien - Die Wirtschaftskammer begrüßt das von der Regierung präsentierte Konjunkturpaket III. „Der warme Regen kommt für das zarte Konjunkturpflänzchen gerade zur richtigen Zeit, um ein Aufblühen der Konjunktur zu beschleunigen“, so Wirtschaftskammer-Präsident Christoph Leitl am Mittwoch in einer Aussendung.

Bei der Infrastruktur werde es darauf ankommen, welche Projekte - insbesondere in Richtung der EU-Beitrittstaaten - bis 2006 tatsächlich verwirklicht bzw. angegangen werden. Die Investitionszuwachsprämie sollte die trotz verbesserter Unternehmerstimmung nachhinkenden Investitionen beflügeln helfen. Begrüßt wird von Leitl ausdrücklich auch die Anhebung der indirekten Forschungsförderung.

Leitl fordert in den kommenden Wochen aber weiterhin intensive Gespräche über eine Senkung der Betriebssteuern: „Wir müssen den Standort Österreich fit für die EU-Erweiterung machen. Es führt kein Weg daran vorbei, dass die Körperschaftssteuer von derzeit 34 auf 25 Prozent sinkt.

Ein Steuersatz von 31 Prozent ab 2005 ist unakzeptabel. Mit dem Konjunkturpaket III haben wir die Grundmauern für einen attraktiven, wettbewerbsfähigen Standort geschaffen. Nun müssen wir mit attraktiven Betriebssteuersätzen den notwendigen Ausbau des Wirtschaftshauses Österreich vorantreiben, um es erweiterungsfest zu machen.“ (APA)

Share if you care.